aufstrebender Fotograf

Beginnen Sie Ihr Abenteuer erst mit der Fotografie? Schauen Sie sich einige wertvolle Tipps an, die wir für Sie zum Einstieg haben!

Erstens, kaufen Sie nicht gleich die neueste Ausrüstung! Schließlich weiß man nicht, ob man sich für längere Zeit in die Spiegel-Fotografie verliebt oder ob es sich nur um eine flüchtige Romanze handelt. Es ist auch wert zu wissen, dass du es bist, nicht die Kamera, du machst ein Foto. Die Ausrüstung ist nur ein Werkzeug in Ihren Händen und es liegt an Ihnen, wie Sie sie verwenden. Wenn dir die Bereitschaft und die Idee fehlt, wird selbst die beste Ausrüstung die Arbeit für dich nicht erledigen. Außerdem können Sie mit einer billigeren Kamera auch brillante Bilder machen. Alles hängt von deiner Begeisterung und Erfindung ab.

Warum braucht man ein teures und komplexes Modell, wenn man nicht weiß, wie man sein Potenzial nutzt?

Wichtig ist, dass man nicht ans andere Ende der Welt gehen muss, um ein gutes Foto zu machen. Schauen Sie sich einfach in der Wohnung um oder ein paar Schritte davon entfernt. Das Fotografieren von Menschen ist dein Traum? Beginnen Sie mit Ihrer Familie. Sie zielen auf Straßenfotografie ab? Verlasse einfach das Haus oder schaue aus dem Fenster. Ein gutes Material lauert gleich um die Ecke.

Du hast bereits deine Kamera. Lesen Sie die Bedienungsanleitung! Wir garantieren Ihnen, dass Sie viele nützliche und genaue Tipps finden werden, die Ihnen die Bedienung wesentlich erleichtern und viele scheinbar schwierige Fragen beantworten werden. Wenn Sie noch Geld übrig haben, denken Sie darüber nach, sie in Fotoworkshops und Kurse zu investieren, nicht in Hunderte von zusätzlichen Objektiven und Gadgets, die Sie nicht bedienen können. Es sei denn, du meinst ein Stativ. Wenn deine Hände zittern, wird das Geld gut platziert sein. Die Fotos werden an Schärfe gewinnen und Sie werden anfangen, mehr auf die richtige Bildausarbeitung zu achten. Als besonders gut erweist sich das Metallstativ - es garantiert die höchste Stabilität der Kamera. Wenn Ihr Budget stark begrenzt ist, lernen Sie kostenlos weiter. Schließlich sind das Internet und die darin verfügbaren Tutorials seine mächtige Schatzkammer!

Nehmen Sie Ihr Hörgerät mit, wann immer Sie die Möglichkeit dazu haben. Trainieren Sie, um in einer Vielzahl von Situationen zu fotografieren, auch in solchen, die Ihnen vielleicht absurd erscheinen. Man weiß nie, wann sich plötzlich eine Gelegenheit bietet, ein brillantes Bild zu machen. Denken Sie jedoch daran, dass das Halten einer Kamera nicht dasselbe ist, wie das Mitführen Ihrer gesamten Fotoausrüstung. Ein sinnvoller Zoom und ein einziges Objektiv mit fester Brennweite reichen hier aus.

Für ein gutes Foto gibt es eigentlich die meisten der schlechten. Versuchen Sie nicht, sie um jeden Preis in Grafikprogrammen zu speichern. Seien Sie kritisch gegenüber sich selbst, trennen Sie Fotos und verbessern Sie Ihre Fähigkeit, die besten Fotos selbst auszuwählen. Dies ist ein zentrales Thema, wenn es darum geht, fotografische Leidenschaft zu entwickeln. Du kannst auch jederzeit eine private Liste der Fotos erstellen, die du aufnehmen möchtest. Es wird sich nicht nur um die Weite der Orte kümmern, die du besuchen möchtest, sondern vor allem um die, zu denen du zurückkehren möchtest. Und vor allem die Umstände, die Sie wiederholen möchten.

Achten Sie darauf, mit der Leistung des Instruments zu experimentieren. Nur der automatische Modus ist die größte Sünde. Natürlich ist die Maschine nicht strengstens verboten, aber es ist wichtig, genau zu wissen, wann man sie benutzen sollte. Wenn Sie bewusst fotografieren, macht es Ihnen viel mehr Spaß - auch wenn Ihre Fotos nicht mehr so perfekt sind wie die mit der Maschine aufgenommenen, werden sie in erster Linie von Ihnen und nicht von der Kamera aufgenommen. Und daran sollten wir festhalten.

Das allgegenwärtige Vorhandensein eines Blitzes ist nicht die beste Idee. In den meisten Fällen vergiss es einfach. Verwenden Sie es jedoch scheinbar unkonventionell - sein Einsatz während des Tages wird gut funktionieren, um die Schatten auf dem Gesicht Ihres Modells auszugleichen. Beim Fotografieren sollten Sie sich auf das gesamte Bild konzentrieren, nicht nur auf das, was im Vordergrund steht. Schauen Sie genau hin, was über die gesamte Länge und Breite Ihres Displays passiert. Erinnern Sie sich an die Essenz des Hintergrunds - oft ist es der Hintergrund, der die ganze Atmosphäre des Fotos erzeugt. Oftmals leistet die richtige Komposition einen besseren Job als die teuerste Ausrüstung; nicht ohne Grund erobern Instagramme die Welt. Sei kreativ, aber denk daran, Mäßigung zu üben. Wenn Sie sich für Kunst interessieren, danken Sie den übertriebenen Filtern und schränken Sie die Verwendung von Bearbeitungswerkzeugen ein.

Schießen Sie ruhig, ununterbrochen. Überprüfen Sie jedes Mal, ob sich unerwünschte Objekte im Rahmen befinden. Berücksichtigen Sie die Belichtungskorrektur, wenn das Foto zu hell oder zu dunkel ist. Verwenden Sie den seriellen Modus, um dynamische Szenen aufzunehmen. Denken Sie an die Perspektive! Je ungewöhnlicher, desto ungewöhnlicher das Foto. Und vor allem regelmäßig fotografieren, ohne Angst vor Experimenten zu haben. Jedes Objekt in der Mitte zu fotografieren, ist keine der perfektesten Ideen. Das Prinzip der Dreiteilung ist eine der wichtigsten Regeln für die Fotografie - ein Objekt, das in der linken oder rechten Hälfte des Suchers erscheint, kann zu einem Rezept für eine beeindruckende Aufnahme werden.

Verlassen Sie Ihre Komfortzone - machen Sie Fotos von Fremden! Frag Fremde, ob du ein Foto von ihnen machen kannst. Im Gegenzug können Sie das an das "Modell" gesendete Foto zurücksenden. Oder machen Sie einfach ein Foto von ihm, ohne nach etwas zu fragen! An einem öffentlichen Ort können Sie dies ohne zu zögern tun. Schlimmer noch mit der Veröffentlichung, hier sollten Sie sich mit der Frage der gesetzlichen Regelungen in diesem Bereich vertraut machen.

Machen Sie sich bereit für Kritik! Wenn Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Arbeit beginnen, werden sicherlich negative Stimmen auftreten. Erden Sie, um sich nicht als den Besten in Ihrem Bereich zu betrachten, besonders am Anfang. Schätzen Sie die Arbeit anderer und geben Sie die Fotografie nicht nach ein paar unschönen Meinungen auf, die sich auf Ihre Arbeit beziehen. Training macht den Meister. Vergiss es nicht. Und jetzt an die Arbeit!

Top