Rotationsbilder

Das erste Foto der Welt wurde 1826 in Frankreich aufgenommen. Es war ein Blick aus dem Fenster des Raumes. Zweifellos war es ein Wendepunkt in der Geschichte der Menschheit, dank dem es möglich war, das Bild zu retten. Heutzutage beeindruckt das Fotografieren niemanden mehr. Fotos entstehen unterwegs, bei Familienfesten, Konzerten. Auf diese Weise können wir wichtige Momente in unserem Leben festhalten und dann zu ihnen zurückkehren. Die Fotografie ist auch zu einem sehr wichtigen Werbeträger geworden, und wie wir wissen, ist die Werbung ein Hebel des Handels. Was ist also Werbefotografie?

Werbefotografie - was ist das?

Unter Werbefotografie versteht man Fotos, die zum Zwecke des Verkaufs der präsentierten Produkte aufgenommen wurden. Nicht jedes Schuhfoto ist für ein Werbeblatt geeignet. Es ist wichtig, dass solche Bilder das Produkt auf die günstigste Weise präsentieren, um potenzielle Kunden zu ermutigen, genau diesen Artikel zu kaufen. Die meisten von uns sind visuell, so dass Werbeaufnahmen einen großen Einfluss auf unser Bewusstsein haben. Deshalb ist es wichtig, dass die Werbefotografie auf höchstem Niveau aufgenommen wird.

Derzeit können wir verschiedene Arten von Produktfotos treffen. Diese befinden sich zwischen den Packshots, d.h. einfachen Bildern von Produkten mit Schattenbeleuchtung auf einem einheitlichen Hintergrund. Darüber hinaus haben sie eine reflektierende und reflexive Wirkung. Unter den Millionen von Fotos im Internet gibt es auch schattenlose Fotos, die das Produkt auf einem völlig weißen Hintergrund zeigen. Es gibt auch kreative Fotos, die die Produkte auf eine interessante, oft unkonventionelle Weise präsentieren sollen.

In den letzten Jahren ist das Interesse an der neuen Form der Produktfotografie, der Rotationsfotografie, auch bekannt als 360°-Fotografie, gestiegen.

Rotationsfotografie

Rotierende Fotografie - womit isst du sie?

Rotierende Bilder zeigen das Produkt aus vielen verschiedenen Perspektiven. Sie sind in der Regel mit einer 3D-Touch-Option ausgestattet, so dass der Kunde das fotografierte Produkt von allen Seiten genau sehen kann. Die Zahl der Menschen, die online Artikel kaufen, steigt. Deshalb versuchen Unternehmen, in neue Wege der Präsentation ihrer Produkte zu investieren. Rotary 360 Präsentationen sind heute der Standard des modernen E-Commerce.

Bei der Bestellung einer solchen Präsentation lohnt es sich, besonders auf die Qualität der Fotos zu achten. Es ist wichtig, dass sie scharf ist. Das Foto sollte auch eine gute Darstellung der Farbe des Produkts sein. Unter den vielen Angeboten, die wir im Internet finden, ist es schwierig, mit etwas Neuem auf sich aufmerksam zu machen. Was auch immer wir verkaufen wollen, es muss gut aussehen. Es ist schwer, ein Produkt zu kaufen, das ein schlechtes Foto hat und die Details einfach nicht sehen kann. Deshalb entscheiden sich Unternehmen, in gute Bilder zu investieren. Auf diese Weise kann der Kunde die Produkteinstellung mit einem einzigen Klick ändern. Die Motive werden am häufigsten links und rechts, oben und unten fotografiert. Bei größeren Produkten werden zusätzliche Aufnahmen gemacht, die es Ihnen ermöglichen, wichtige Details zu präsentieren.

Die Rotationsfotografie ist zweifellos die bequemste Form der Produktpräsentation.

Top